Wir beraten Sie gerne:
📞 +49 8124 / 907 888 0
🔎
FlaggeFlaggeFlaggeFlaggeFlagge
⭐⭐⭐⭐⭐ Google-Bewertungen
🛒  Navicon

Beste Kinderbett-Matratzen

Gute Kindermatratzen und Jugendmatratzen gewährleisten sicheres Spielen am Tag und einen gesunden Schlaf in der Nacht

Eine hochwertige Kindermatratze ist das Herzstück eines guten Kinderbettes, das tagsüber ausgiebig und sicher als Spielbett genutzt wird und nachts einen erholsamen Schlaf garantiert. Auch hier gilt: Nur das Beste für Ihr Kind. Deshalb empfehlen wir die Kinder- und Jugendmatratzen des deutschen Herstellers PROLANA aus Baden-Württemberg. Die PROLANA-Matratzen für Kinder und Jugendliche sind nach ökologischen Standards aus schadstoffgeprüften Naturmaterialien hergestellt und erstklassig verarbeitet. Auch Matratzen für Allergiker führen wir im Programm.

Eine preisgünstige Alternative zu den Kinderbettmatratzen von PROLANA ist unsere ebenfalls in Deutschland hergestellte Schaumstoffmatratze.

Nachfolgend die bei uns beliebtesten Matratzen für ein gesundes und kuscheliges Kinderbett.

Büroteam bei Billi-Bolli
Beratung ist unsere Leidenschaft! Egal, ob Sie nur eine kurze Frage haben oder eine ausführliche Beratung zu unseren Betten und den Möglichkeiten in Ihrem Kinderzimmer wünschen – wir freuen uns auf Ihren Anruf: 📞 +49 8124 / 907 888 0
Video-Beratung per Skype
Sie können unsere Ausstellung auch bequem von zuhause aus besuchen und sich beraten lassen 🙂 Sie benötigen nur Skype (kostenlos) auf Ihrem Handy oder Computer. Vereinbaren Sie einfach einen Termin für eine unverbindliche Beratung per Videoanruf! Termin vereinbaren →
Kindermatratzen und Jugendmatratzen von PROLANA (Matratzen)
Kindermatratzen von PROLANA →

Die PROLANA Kinder- und Jugendmatratzen aus schadstoffgeprüften Naturmaterialien sind perfekt für unsere Kinderbetten geeignet. Die natürliche feste Elastizität des Naturkerns aus Kokoslatex bzw. Naturlatex gibt der Wirbelsäule Ihres Kindes die optimale Stütze, sorgt so für einen erholsamen Schlaf und beugt bei den heranwachsenden Kindern und Jugendlichen Haltungsschäden vor. Zugleich gewährleistet die Festigkeit der Kinderbettmatratze tagsüber ein sicheres und verletzungsfreies Toben im Spielbett oder Hochbett. Eine Ummantelung – wahlweise aus temperaturausgleichender Schafschurwolle oder aus feuchtigkeitsregulierender Baumwolle – sorgt für den richtigen Kuschel-Wohlfühlfaktor. Alle Kindermatratzen haben einen abnehmbaren und waschbaren Bezug aus strapazierfähigem Baumwoll-Drell (kbA).

ab 398,00 € 
🚚 Versand gratis (DE) 
Details: Kindermatratzen von PROLANA
Schaumstoff­matratzen für Kinderbetten (Matratzen)
Schaumstoff­matratzen →

Unsere Kinderbettmatratzen mit Schaumstoffkern aus deutscher Herstellung sind eine preisgünstige Alternative zu den Kindermatratzen von PROLANA. Auch diese Matratze für Kinder und Jugendliche ist schon in vielen unserer Hochbetten und Spielbetten im Einsatz und bietet guten Schlafkomfort und Sicherheit zum kleinen Preis. Der umgebende Baumwolldrell-Bezug ist abnehmbar und waschbar.

Außerdem finden Sie in der Rubrik Schaumstoffmatratzen auch die passgenaue Matratze für unser Billi-Bolli-Kuscheleckenbett und unser Bettkastenbett.

Klappmatratze für spontane Übernachtungsgäste (Matratzen)
Klappmatratze →

Unsere Klappmatratze oder Faltmatratze ist sehr vielseitig nutzbar. Sie passt perfekt unter die Schlafebene unserer Hochbetten und ist damit ein wunderbares Gästebett für spontane Übernachtungsgäste. Wird die Faltmatratze gerade nicht gebraucht, lässt sie sich platzsparend zusammenklappen und als Sitzmöbel oder als mobile Kuschelecke einsetzen. Praktischerweise hat sie einen abnehmbaren und waschbaren Baumwolldrell-Bezug.

Die beste Kindermatratze finden: Tipps für die Auswahl

Anders als bei Matratzen für Erwachsene, bei deren Kauf maßgeblich der Härtegrad, das eigene Schlafkomfort-Empfinden oder gesundheitliche Beschwerden ausschlaggebend sind, so spielen bei Babymatratzen und Kindermatratzen ganz andere Aspekte eine wichtige Rolle. Gerade der Einsatz im Kinderzimmer als Schlafunterlage und Spielfläche im Babybett, Hochbett oder Spielbett über viele Tages- und Nachtstunden stellt an eine Kinderbett-Matratze ganz besondere Anforderungen. Matratzen fürs Kinderzimmer müssen nicht nur einen ruhigen und erholsamen Schlaf gewährleisten, sondern gleichzeitig höchsten Sicherheitsansprüchen beim Spielen und Toben genügen – und das vom Babyalter bis zum Schulkind oder Teenager.

Inhaltsverzeichnis

Beste Kinderbett-Matratzen

Welche Matratzenmaterialen sind für die Gesundheit meines Kindes zu empfehlen?

Eine Grundvoraussetzung für einen gesunden Schlaf und die optimale Regeneration Ihres Kindes sind die Verwendung von erstklassigen, schadstoffgeprüften Naturmaterialien und deren hochwertige Verarbeitung. So können Sie sicher sein, dass die Gesundheit Ihres Kindes während des Schlafens und beim Spielen im Kinderzimmer zu 100% bewahrt wird.

Informieren Sie sich beim Hersteller Ihrer Kindermatratze über dessen Produktionskette beginnend von der Rohware bis zum fertigen Produkt. Eine nachhaltige Matratzen-Herstellung setzt auf Werte und zertifizierte Standards wie den Verzicht auf Agrarchemie (Pestizide und chemische Dünger) sowie den Einsatz nachwachsender Rohstoffe und fair-gehandelter, zertifiziert-organischer Materialien. Zertifizierungslabels wie kbA (kontrolliert biologischer Anbau), kbT (kontrolliert biologische Tierzucht), FSC (Forest Stewardship Council®), Öko-Tex 100, GOTS (Global Organic Textile Standard) und andere sind dabei eine wichtige Entscheidungshilfe für Eltern.

Natürliche Rohstoffe – schadstoffgeprüfte Materialien – hochwertige Verarbeitung sind also Basis und Herzstück einer gesunden Kindermatratze oder Jugendmatratze.

Unter diesen Gesichtspunkten sollte die Wahl beim Matratzenkauf für Babys, Kleinkinder und Kinder in jedem Fall auf Matratzen aus Naturmaterialien wie reine Baumwolle, Schafwolle, Kokosfasern und Naturkautschuk etc. fallen. Rein organische Materialien umsorgen Ihr Kind mit den besonderen Eigenschaften von Mutter Natur:

Kokoskautschuk ist die Kombination von natürlichen Kokosfasern und Naturkautschuk. Die latexierten Kokosfasern sorgen für ein gesundes Schlafklima (100% atmungsaktiv, wärmeisolierend) und sind extrem widerstandsfähig und hygienisch. Der größte Pluspunkt des natürlichen Kokoskautschuks ist der feste und gleichzeitig elastische Liegekomfort. Ein Matratzenkern aus Kokoslatex sorgt dafür, dass Babys und Kinder angenehm wohlig, aber nicht zu weich liegen und die Matratzenkanten trittfest und stabil bleiben.

Bio-Baumwolle ist atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und hautfreundlich, gleichzeitig aber auch überaus strapazierfähig und waschbar. Achten Sie bei der Matratzen-Wahl unbedingt auf einen abnehmbaren Matratzenbezug. Denn ein waschbarer Matratzenbezug ist für die Schlafunterlage im Babybett oder Kinderbett in vielerlei Hinsicht ein Muss. Eine Matratzenummantelung aus Bio-Baumwolle ist besonders für Kinder mit Allergien oder empfindlicher Haut sehr zu empfehlen.

Schafschurwolle schafft durch ihre wunderbaren Klimaeigenschaften eine wohltemperierte, wärmende und trockene Schlafatmosphäre. Kuschelige Schafwolle ist die ideale Matratzenummantelung für Kinder mit mehr Wärmebedarf.

Weich oder hart – wie sollte die optimale Kindermatratze sein?

Als Eltern möchte man seinen geliebten Sprössling am liebsten in Watte packen und ihm ein besonders kuscheliges und weiches Nest bauen. Aber wenn es um die erste Babymatratze oder Kindermatratze geht, ist dieses Ansinnen unter orthopädischen Gesichtspunkten für die gesunde Entwicklung des Kindes nicht richtig. Babys, Kleinkinder und Kinder sollten immer auf einer festen, elastischen Unterlage schlafen.

Die Wirbelsäule von Babys und Kleinkindern ist bis zum 8. Lebensjahr noch relativ gerade, der Körper leicht. Sowohl die kindliche Wirbelsäule als auch der Knochenbau arbeiten ununterbrochen um zu wachsen, da hinkt die stützende Muskulatur noch hinterher. Während des Wachstums besteht die Hauptaufgabe einer guten Kindermatratze also darin, den kleinen Körper und die ergonomisch gerade Ausrichtung der kindlichen Wirbelsäule optimal zu stützen. Das wird am besten durch eine feste und punkt-elastische Matratze, z.B. mit einem Matratzenkern aus natürlichem Kokoskautschuk, gewährleistet.

Eine zu weiche Kinderbettmatratze kann zu ersten Rückenbeschwerden und bleibenden Schäden beim heranwachsenden Kind führen. Und Neugeborene bringt eine zu weiche Matratze sogar in Gefahr! Dreht sich das Baby im Schlaf auf den Bauch und das Köpfchen sinkt zu sehr ein, droht Atemnot.

Fest – elastisch – stützend sind die perfekten Eigenschaften einer gesundheitsfördernden und ergonomisch optimalen Baby- und Kindermatratze.

Was ist beim Kauf einer Kindermatratze für ein Hochbett oder Etagenbett zu beachten?

Generell gehört das Bett mit Matratze zu einem der meist genutzten Möbelstücke im Haus. Ein Erwachsener verbringt darin ca. 1/3 des Tages, um sich zu regenerieren und neue Energie zu tanken. Babys, Kleinkinder und Kinder benötigen sogar noch längere Schlafphasen zwischen 10 und 17 Stunden, um die Eindrücke des Tages zu verarbeiten und rundum erholt in einen neuen abenteuerlichen Kindertag zu starten.

Aber für eine echte Kindermatratze ist damit noch nicht Schluss. Entgegen den Matratzen für Erwachsene fängt für die Matratze im Kinderzimmer die „Arbeit“ am Tag erst richtig an. Dann wird die nächtliche Schlafunterlage zur Turn- und Spielmatte, es wird darauf getobt und gespielt, gehüpft und gerobbt, gekuschelt und geturnt … natürlich in der Regel mit mehreren Kindern.

Im Spielbett oder Hochbett sollte die verwendete Kindermatratze also unbedingt ausreichend dick sein, sodass keine Bettrahmen überstehen oder die spielenden Kinder sich ihre Füßchen zwischen Matratze und Schutzbrett einklemmen können. Aus gleichem Sicherheitsgrund sollte eine Kindermatratze auch eine ausreichende Festigkeit aufweisen, sodass die Matratzenränder und -kanten beim Spielen und Toben nicht nachgeben und dadurch eine Verletzungsgefahr darstellen. Auch wenn das Beziehen einer straff sitzenden Kinderzimmer-Matratze etwas Technik benötigt, so ist diese Steifigkeit und Stabilität auf jeden Fall ein Pluspunkt für mehr Sicherheit im Kinderbett.

Sicherheit – Stabilität – Haltbarkeit sind demnach die Top-Kriterien für die richtige Wahl der besten Spielbett-Matratze für Ihr Kind!

Wie groß sollte die optimale Kindermatratze sein?

Generell sollten Matratzen für Babys und Kinder noch ausreichend Platz für das Heranwachsen des Sprösslings bieten. Bisher war es erforderlich, dass mit dem Wachstum vom Baby zum Schulkind gleich mehrmals in ein altersgemäßes Babybett und Kinderbett investiert werden musste. Heute können sich Eltern sogar schon von Geburt an für ein mitwachsendes Bett oder Hochbett entscheiden. Zusammen mit dem Kauf einer ökologisch wertvollen und gesunden Kinderbett-Matratze können Sie und Ihr Nachwuchs über viele Jahre beruhigt schlafen. Ein Kinderbett mit einer Standard-Matratze in der Größe 90 x 200 cm lässt sich bei einem mitwachsenden Bett mit den passenden Babygittern in ein schützendes Babybett verwandeln und nebenan bleibt noch Platz auf der Matratzenfläche zum Wickeln, Kuscheln und Vorlesen. Ist das Kind aus dem Babyalter heraus, kann es die gleiche Kinderbettmatratze über das Kleinkind-Alter bis in die Schulzeit benutzen. Deshalb ist es ratsam, von Anfang an auf die Qualität, Stabilität und Langlebigkeit einer guten Kindermatratze zu vertrauen.

Mitwachsend – flexibel – langlebig sollte eine richtig gute Kindermatratze sein, damit Sie und Ihr Nachwuchs über viele Jahre beruhigt und gesund schlafen können.